×

Anzeige

Lautsprecher Testberichte

Teufel Cinebar 11 MK2 20 Test: Soundbar im 2.1-Set-up
Teufels beliebteste Soundbar geht in die zweite Runde. Das Teufel Cinebar 11 2.1-Set soll mit neuen Funktionen und mehr Leistung glänzen. Ein flexibe ...
Nubert nuPro AS-3500 Test der TV-Soundbar
Nuschelnde Schauspieler/innen, rasante Dialoge, laute Hintergrundgeräusche – eine mangelnde Sprachverständlichkeit, bei (deutschen) Filmen und Ser ...
Elac Solano FS 287 Test der neuen Standlautsprecher
In der Carina-Serie haben wir noch den JET5-Hochtöner vermisst. Den und mehr Technik-Klassiker reichen die Kieler jetzt zum überschaubaren Aufpreis ...
Buchardt Audio A500 Test der Wireless-Aktivlautsprecher mit WiSA
Aktiv oder passiv, der Trend geht in Richtung All-in-One. Noch spannender ist die Frage, ob mit oder ohne Kabel. Die Buchardt Audio A500 können beide ...
X-Room-Calibration Test mit iOS und dem Nubert XRC Android Interface
Nubert hat mit X-Room-Calibration ein Tool zur Optimierung der Akustik im Bass. Das war zu Beginn iPhone-Nutzer/innen vorbehalten. Mit dem Aufsteckmik ...
Teufel Holist M Lautsprecher-Test: Alexa, lauter bitte!
Alexa-Speaker gibt es viele, bisher allerdings keinen mit sieben Lautsprechern im 3-Wege-Aufbau für echten HiFi-Sound. Das kann der Teufel Holist M m ...
Velodyne MicroVee MKII Test: Mini-Subwoofer mit High-End-Leistung
Mit dem Velodyne MicroVee MKII stellt Neueigentümer Audio Reference einen deutlich kleineren, leichteren und vergleichsweise erschwinglicheren Subwoo ...
Mackie CR4-XBT Test: PC-Lautsprecher fürs Homeoffice
Die Mackie CR4-XBT sind Multimedia- und PC-Lautsprecher, die Studioqualität versprechen. Dabei treffen professionelle Stereo-Anschlüsse und Bluetoot ...
Nubert nuSub XW-700 Test: Funk-Subwoofer mit App-Einmessung
Kino zu Hause entsteht erst mit der richtigen Klangkulisse. Ohne Subwoofer läuft dabei wenig. Aber auch Stereo-Sets profitieren von mehr Tiefgang. De ...
Sonos ARC Test: Dolby-Atmos-Soundbar geht in die Höhe
Wenn einer weiß, wie Streaming funktioniert, dann ist es Sonos. Kein anderes Multiroom-System bietet so eine üppige Auswahl an Musikdiensten und ein ...
Denon Home 350 Test: WLAN-Lautsprecher mit Multiroom
Anfang 2020 hat Denon seine Heos-Speaker durch die Home-Serie ersetzt. In den folgenden Monaten kamen praktische Software-Updates, die neue Funktionen ...
Fishhead Au­dio Re­so­lu­ti­on 2.6 FS Test: der ideale Lautsprecher unter 2000 Euro
Was kommt dabei heraus, wenn man einen erfahrenen Entwickler seine idealen Lautsprecher bauen lässt – vielleicht die Fishhead Au­dio Re­so­lu­t ...
Quadral Aurum Alpha Test: WLAN-Lautsprecher für High Ender
Was tun, wenn’s zuhause nicht gut klingt und die Anlage noch von Opa stammt? Richtig, ein neues System muss her - und wenn schon, dann gleich richti ...
Elac BS 302 Test: Mini-Regal-Lautsprecher für Stereo und Surround
Klein, kleiner, Elac BS 302. Ob im Regal, auf dem Sideboard oder an der Zimmerdecke, es gibt keinen Platz, wo die Kompaktlautsprecher nicht noch hinpa ...
Nubert nuReality App ausprobiert: die Sims für Lautsprecher
Maßband, Farbkarten und 1:1-Ausdrucke waren gestern – die Nubert nuReality App stellt Lautsprecher virtuell zu Hause auf. So nimmt Online-Shopping ...
Teufel Motiv Go Test: Bluetooth-Lautsprecher
Die Motiv-Serie vom Lautsprecher-Hersteller Teufel bestand bislang aus kleinen Boxen für den Schreibtisch und das Heimkino. Der neue Teufel Motiv Go ...
Denon DHT-S416 Test: Bluetooth-Soundbar mit Chromecast
Für eine TV-Soundbar mit einem Preis von weit unter 400 Euro ist die Denon DHT-S416 gut ausgestattet. Sie kommt mit kabellosen Subwoofer, streamt vom ...
Teufel Holist S Test – Alexa-WLAN-Lautsprecher
Der Teufel Holist S hat mit 360-Grad-Wiedergabe, mehreren Streaming-Diensten und Bluetooth einiges zu bieten. Die Steuerung gelingt mit Alexa-Sprachbe ...
Dali Rubicon 2 C Test: Aktivlautsprecher kabellos
Was kommt dabei heraus, wenn man die hochwertigen Rubicon-Lautsprecher aus dem dänischen Hause Dali mit der Aktivtechnik der kabellosen Callisto-Spea ...
Elac Debut Reference DBR62 Test: Referenz-Lautsprecher für 500 Euro
Elac kann Lautsprecher, die wirklich kostengünstig, klanglich hervorragend und hübsch anzusehen sind – bisher allerdings nicht so richtig zusammen ...

Anzeige