×
Devolo-dlan-1200+-Starter-Kit Test

Anzeige

Devolo dlan 1200+ Starter Kit Test im AV-Heimnetzwerk

Ein eigenes Heimnetzwerk ist schon eine schöne Sache. Musik-, Film- und Bild-Dateien befinden sich gesammelt an einem Ort und verschiedene Wiedergabegeräte sind im ganzen Haus verteilt. Per Tastendruck oder App-Steuerung durchforstet man das Medienarchiv und streamt Dateien von einem Ort zum anderen. Was in der Theorie so schön einfach klingt, kann in der Praxis ganz schnell nervenaufreibend werden. Nämlich dann, wenn sich die Verbindung zwischen den Geräten nicht ohne Weiteres herstellen lässt. Die Lösung heißt Powerline und wurde von uns in Form des Devolo dlan 1200+ Starter Kit getestet.

Anzeige

Devolo dlan 1200+ Starter Kit Test

Angebot
devolo dLAN 1200+ Starter Kit Powerline (1200 Mbit/s Internet über die Steckdose, 1x LAN Port, 1x Powerlan Adapter, integrierte Steckdose, PLC Netzwerkadapter) weiß
  • Heimnetzwerk über die Stromleitung, mit bis zu 1200 Mbit/s, dank integrierter range+ Technologie noch leistungsstärker und mit höherer Reichweite
  • Über den Gigabit LAN-Anschluss können Sie ein internetfähiges Gerät jederzeit per Netzwerkkabel mit dem Internet verbinden
Devolo-dlan-1200+-Starter-Kit-1 Test Set

In einer großen Mietwohnung macht das Verlegen von mehreren 100-Metern-Kabeln keinen Spaß. Und das WLAN setzt gerade dann gern mal aus, wenn man es sich auf der Couch bequem gemacht hat.

Die Alternative zur Kabeltrommel und WLAN-Repeatern haben wir mit dem Devolo dlan 1200+ Starter Kit ausprobiert, das zur Datenübertragung das Hausstromnetz benutzt.

Das Set wird mit zwei identischen Powerline-Adaptern sowie zwei LAN-Kabeln ausgeliefert. Daher auch der Name „Starter Kit“, da es zum Start die Verbindung zu einem Netzwerkgerät erlaubt.

Einer der beiden Adapter wird in die nächstgelegene Steckdose neben dem Internet-Router gesteckt. Welchen der beiden Du dabei verwendest, ist egal. Der Adapter wird über das Ethernet-Kabel mit einem freien Steckplatz am Router verbunden und als Sender identifiziert.

Den zweiten Adapter aus dem Devolo dlan 1200+ Starter Kit steckst Du in die Nähe des Empfangsgeräts. Dies kann z.B. Dein Computer, ein Unterhaltungselektronik-Gerät oder ein Smart-Home-Produkt sein.

Beim Anschluss gibt es sonst nicht viel zu beachten. Devolo rät nur davon ab, unnatürlich lange Distanzen zwischen den Adaptern herzustellen oder sie an Mehrfachsteckdosen zu klemmen.

Praxis

Devolo-dlan-Cockpit

An die Vorgabe von Einzelsteckdosen haben wir uns gehalten, an den kurzen Verbindungsweg allerdings nicht. Wir haben das Devolo dlan 1200+ Starter Kit in einer Altbau-Wohnung mit drei Räumen zwischen Router und AV-System ausprobiert.

Adapter 1 stellte die Verbindung her. Adapter 2 sollte das Signal an einen AV-Receiver übertragen. Das Ergebnis: Der AVR ging ohne Einstellungen sofort online. Internetradio-Sender und eine Netzwerkfestplatte wurden sofort erkannt.

Über das Devolo dlan Cockpit, eine Software für den Mac und PC, lässt sich die Signalverbindung verfolgen. Je nach Tageszeit variierten die Datendurchsatzraten in unserem Testaufbau. Ist das Haus leer erreicht man die besten Raten. Bei voller Netzauslastung kann die Verbindung schonmal etwas fallen.

Im Schnitt erreichten wir beachtliche 380 Mbit/s, obwohl wir eine längere Distanz zwischen den Powerline-Adaptern wählten. Nur selten sind wir unter 300 Mbit/s gefallen. Die Rate ist stark von Faktoren wie der Netzauslastung und Interferenzen abhängig. Im Zweifelsfall hilft es, einen geringeren Abstand zwischen den Adaptern zu wählen.

Zum Vergleich: Die Übertragung eins Blu-ray-Streams benötigt zwischen 20 – 40 Mbit/s.

Beim Signalübersprechen konnten wir keine negative Beeinflussung beobachten. Praktisch teilen sich alle Geräte bei naheliegenden Steckdosen eine Phase. Das Devolo dlan 1200+ Starter Kit greift hingegen auf die Masseleitung, den Neutralleiter und die Phase zurück. Im Bild- und Tonvergleich mit einer festen LAN-Kabelverbindung konnten wir selbst mit HD-Streams keine Unterschiede feststellen.

Zusammengefasst

Devolo-dlan-1200+-Starter-Kit-Test Streaming

Das Devolo dlan 1200+ Starter Kit ist für maximale Datendurchsatzraten ausgelegt. Wenn die Bedingungen günstig sind, lassen sich Raten um die 400 Mbit/s damit erzielen. Das reicht locker aus um Musik, Bilder und Videos über das Netzwerk zu streamen.

Devolo dlan 1200+ Starter Kit Preis: 68,00 EUR

Anzeige

Angebot
devolo dLAN 1200+ Starter Kit Powerline (1200 Mbit/s Internet über die Steckdose, 1x LAN Port, 1x Powerlan Adapter, integrierte Steckdose, PLC Netzwerkadapter) weiß
  • Heimnetzwerk über die Stromleitung, mit bis zu 1200 Mbit/s, dank integrierter range+ Technologie noch leistungsstärker und mit höherer Reichweite
  • Über den Gigabit LAN-Anschluss können Sie ein internetfähiges Gerät jederzeit per Netzwerkkabel mit dem Internet verbinden

Anzeige