×

Anzeige

Bang & Olufsen BeoSound 1 und Beosound 2: Klang-Kegel

Bang & Olufsen BeoSound 1 und BeoSound 2 heißen die neuen WLAN-Lautsprecher von B&O. Beide geben Musik im 360-Grad-Panorama wieder und funken zusammen im Multiroom-System. Wir haben uns die Lautsprecher auf der IFA 2016 angesehen.

Anzeige

Bang & Olufsen BeoSound 1

Bang & Olufsen BeoSound 1

Interessant sehen der Bang & Olufsen BeoSound 1 und BeoSound 2 ja schon aus mit ihren Körpern aus Aluminium und ihren drehbaren Köpfen. Dabei kommen zunächst Assoziationen zu zwei Thermoskannen auf. Die Gehäusevolumen sind allerdings für die umfangreiche Funktechnik reserviert.

Die konisch geformten Lautsprecher-Gehäuse schweben leicht über dem Boden, wodurch Bässe nach unten abgeleitet werden sollen. Eine leichte Öffnung am oberen Gehäuseteil sorgt für den Schallaustritt nach oben. Hier treffen die Schallwellen auf einen Reflektor, wodurch sich ein 360-Grad-Klang ergeben soll. Die von B&O benannte Acoustic-Lense-Technologie wird bereits beim BeoLab 5 und beim BeoLab 18 eingesetzt.

Bang & Olufsen BeoSound 2

Bang & Olufsen BeoSound 2

Der Bang & Olufsen BeoSound 1 ist der kleinere der beiden WLAN-Lautsprecher. Er ist leicht genug, um mit verschiedenen Positionen zu experimentieren und lässt sich optional um einen Akku erweitern. Eine Einkerbung auf der Oberseite soll den Transport vereinfachen.

Der Bang & Olufsen BeoSound 2 ist der größere der beiden und braucht eine dauerhafte Stromverbindung. Damit tritt er in direkte Konkurrenz zum Multiroom-Primus Sonos Play:5 (Test), der ebenfalls auf eine permanente Spannungsversorgung setzt.

Beide WLAN-Lautsprecher sind kompatibel zu den Funk-Systemen Apple AirPlay, Bluetooth, Google Cast und DLNA. Außerdem bieten sie direkten Zugriff auf Internetradiosender von TuneIn und die Musik-Streamingdienste Deezer und Spotify.

Die Lautsprecher spielen aber nicht nur alleine, sondern verbinden sich auch mit dem BeoLink-Multiroom-System. Dabei sollen sich bis zu acht B&O BeoSound 1 und BeoSound 2 einbinden lassen. Die Lautsprecher spielen so entweder im Single-Betrieb oder als gemeinsame Wiedergabegruppe.

Der Clou: Beide B&O-Lautsprecher haben Näherungssensoren verbaut. Nähert sich eine Person dem BeoSound 1 oder 2, wird ihr die Benutzeroberfläche automatisch zugewandt und das System ist bereit, Befehle entgegenzunehmen. Der obere Teil der Lautsprecher lässt sich wie ein Rad drehen, um die Lautstärke zu regeln. Durch Wischen oder Tippen auf die Oberfläche werden weitere Befehle ausgeführt.

Der tragbare BeoSound 1 ist ab sofort erhältlich. Auf den BeoSound 2 müssen wir noch bis Ende Oktober warten.

Bang & Olufsen BeoSound 1 Preis: 1.201,00 EUR
Bang & Olufsen BeoSound 2 Preis: 2.799,00 EUR

Anzeige


Bang & Olufsen Beosound 1 (2. Generation) WI-FI Tragbarer kabelloser Multiroom Lautsprecher - Natural Aluminium
  • TOUCH-FUNKTIONALITÄT: Beosound 1 wird mit einem berührungsempfindlichen Rad gesteuert, das ermöglicht, auf einfachste Weise Musikstücke oder Radiosender zu hören oder zu überspringen, die Lautstärke anzupassen und vieles mehr.
  • NAHTLOSES STREAMING: Mit eingebautem Chromecast und integriertem AirPlay 2 können Sie mühelos Musik auf Ihren kabellosen Beosound 1 Lautsprecher von einem Smartgerät über alle gängigen Musik-Streaming-Services streamen.

Anzeige